Suche

Etappe 9: VON WALLGAU NACH KRÜN (3 km)

Vom historischen Wallgauer Dorfplatz mit seinen berühmten Fresken geht es weiter über die Tourist-Information und Haus des Gastes. Nun überquert man den meist trockenen Flusslauf der Finz. Vorbei an Wegkreuzen und Bildstöcken, durch weitläufige Wiesen umgeben von einer prächtigen Gebirgskulisse erreichen Sie Krün.

Krün liegt im sonnigen breiten Hochtal der oberen Isar. Der Ort besteht aus dem Dorf Krün, der alten Siedlung Klais mit Deutschlands höchstgelegener Schnellzugstation und den Weilern Barmsee, Gerold, Kranzbach und Elmau.

Die Holzwirtschaft und die Flößerei waren früher neben der kargen Landwirtschaft der Haupterwerb. Mit dem Bau des Walchenseekraftwerkes 1923 prägt der Isarkanal das Landschaftsbild und die Flößerei musste eingestellt werden. Seither wuchs der Fremdenverkehr und bildet bis heute die wichtigste Einkommensquelle. Krün entwickelte sich zum geschätzten Erholungsort im Sommer wie auch im Winter. Die dortige Rokokokirche ist neben dem Pestpatron St. Sebastian auch dem Hl. Rochus geweiht, der als Jakobspilger mehrmals dargestellt ist.

Im Osten grenzt Krün unmittelbar an den bayrischen Teil des Naturparkes Karwendel. Das breite Flussbett der Isar gilt als eines der letzten unberührten Wildflusslandschaften Europas.


TOURIST-INFORMATION KRÜN

Rathausplatz 1
D-82494 Krün
Tel. +49 (0)8825 1094
touristinfo@kruen.de 
www.alpenwelt-karwendel.de 

Apotheke/Drogerie Arzt Badesee/Schwimmbad Bank/Geldautomat Einkaufsmöglichkeit Bahnhof/Bushaltestelle Postamt/Poststelle Tourist Information Unterkunft/Gaststätte Öffentliche Toilette

Öffentliche Verkehrsmittel:

  • Bus Nr. 9608 von Wallgau nach Krün: Fahrplan

Kartenausschnitt

Bitte wählen Sie nachfolgende Infos/Häkchen
Apotheken
Ärzte
Pilgerherbergen
Stempelstellen
Taxi
Tourist-Informationen

Wetter

23.05.18
Mäßiger Regen
9.1°C
 / 
19.0°C
24.05.18
Mäßiger Regen
8.3°C
 / 
14.2°C
25.05.18
Leichter Regen
9.2°C
 / 
16.4°C

Wegbilder Krün

Wegbilder Krün Wegbilder Krün Wegbilder Krün Wegbilder Krün